Meine Schwester hat uns beim Ficken erwischt.

Sein bestes Stück war richtig angepisst

Keine 5 Minuten fickten sie heimlich unter der Bettdecke, da war der Spaß schon wieder vorbei.

Beim Sex waren wir immer ziemlich intensiv. Und wir versuchten stets leise zu sein, damit die anderen Leute unser Gestöhne nicht hörten. Mein Freund war damals über Nacht bei mir geblieben. Wir waren beide 16 Jahre alt zu dem Zeitpunkt. Und meine Schwester war 13. Sie hatte die nervige Angewohnheit, ohne anzuklopfen, in mein Zimmer hereinzuplatzen.

Als wir gemütlich unter meiner Bettdecke fickten, und sein harter Penis tief in mir drin steckte, öffnete sich die Tür und meine Schwester kam mit ihrem Freund herein und setzten sich auf die Bettkante.

Als sie gingen, versuchten wir es moch einmal, aber sein bestes Stück war richtig angepisst und wollte nicht mehr steif werden. Die Stimmung war komplett im Keller!

Zu Glück hatte meine Schwester nichts vom Sex mitbekommen, aber für den verpassten Orgasmus könnte ich sie an die Wand klatschen.

Gruß Emilia

Von [email protected]

Ralf Mahler ist ein weltweit anerkannter Beziehungscoach und -experte, Autor, Redner, Professor und Forscher. In den letzten 30 Jahren hat er seine Erfahrung als Psychotherapeut mit praktischen wissenschaftlichen Ratschlägen kombiniert, um Tausenden von Menschen zu helfen, die liebevollen Beziehungen zu finden und zu gestalten, die sie verdienen. Ralf Mahler hat zahlreiche Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Zeitschriften und ist Autor von Büchern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.